Zypern, Geschichte, Kultur

Die Region von Solea erhielt ihren Namen von dem großen Athenischen Weisen Solon, der  im 6. Jahrhundert v.Chr. die Region besuchte. Nach Plutarch riet Solon dem König Philokypros, die Stadt Aipeia (die in der Nähe des Flusses Klarios oder Karkotis gebaut war), etwas weiter nördlich in Richtung des Tals zu verlegen.  Dies machte Philokypros und so wurde Soloi gebaut (er gab der neuen Stadt den Namen des großen Athenischen Politikers) und die ganze Region wurde Solea oder Solia genannt.

In den Dörfern von Solea gaben der Fluss Klarios und das Troodos-Gebirge den Einwohnern alle notwendigen Mitteln, um Brücken, Häuser, Handwerken, Anbauen, Minen, Mühlen, Kirchen, Lieder, Mythen und Geschichten zu entwickeln.

In jedem Dorf und jeder Region kann der Besucher etwas Interessantes sehen und bewundern oder wandern.  Natur und Geschichte haben ihren Spuren hinterlassen und erwarten, dass Sie diese entdecken.

Font Resize
image-footer