Gemeinderat von Kourdali

Die Geschichte des Dorfes Kourdali begann im 16. Jahrhundert n.Chr. als das Kloster der Panagia (Jungfrau Maria) Chrysokourdaliotissa, das das Zentrum eines Klosters um sich herum bildete, gebaut wurde.  Im Laufe der Zeit wuchs das Dorf und die Einwohner erwarben auch ihr eigenes Land. Die Gemeinde wuchs, weil die kleinen Gemeinden in den umliegenden Gebieten aufgelöst wurden und viele ihrer Einwohner nach Kourdali flohen.  Das Dorf Kourdali erreichte seinen Höhepunkt etwa um 1960.

Besuchen Sie das Kloster der Panagia (Jungfrau Maria) Chrysokourdaliotissa, die Limeria (Höhlen) von EOKA (Nationale Organisation der Zypernkämpfer), aber auch das Museum, das den Zypernkämpfern gewidmet ist.  Alternativ können Sie durch den Naturpfad „Kourdali-Limeria (Höhlen) wandern und den Schatz einer Vielzahl von Flora und Fauna entdecken.

Für weitere Informationen über das Dorf besuchen Sie unsere offizielle Website oder kontaktieren Sie den Gemeinderat.

Kontaktdaten
Anschrift:  
2846, Kourdali
Tel.:  +357 22923282
Fax:  +357 22762912
E-mail:  s.eliades@hotmail.com
Website:  http://spilia.org/

Standort

Gemeinderäte

Font Resize
image-footer