Kapelle des Agios (St) Tychikos

Unter den heiligen Gestalten, die dafür hart arbeiteten, damit die Kirche Christi auf der Insel etabliert wurden, war auch der Apostel Tychikos.  Der Apostel Tychikos war einer der siebzig Aposteln Christi. Obwohl sein Name mit Zypern eng verbunden ist, da er der erste Bischof von Neapolis-Limassol war, sind seine Kirchen auf der Insel ganz wenig.

Eine von diesen Kirchen befindet sich in Esso (Innen) Galata.  Sie ist von dicken Gärten umgeben, neben den Ruinen einer alten Kapelle und wurde im Jahr 2002 n.Chr. gebaut.  Nach der Tradition und den älteren Einwohnern der Region war an dieser Stelle die ursprüngliche Gemeinde von Galata vor ihrer Versetzung in den heutigen Ort und dort sind die Ruinen des Tempels.  Die Einwohner von Galata die Notwendigkeit fühlend, den Agios Tychikos für seinen Wohltaten zu danken und ihn zu ehren, bauten diesen Tempel.

Es handelt sich um einen einschiffigen Tempel mit drei Flügeln, die überdacht mit einem Satteldach sind.  Der Baustil des Tempels zeigt Elemente von drei wichtigen Denkmäler: der Panagia (Jungfrau Maria) Podithou, des Stavros (Kreuz) tou Agiasmati und der Panagia tou Araka.

Nach der Tradition wurde für den Bau des Tempels als einziges Material der bekannte vulkanische Stein von Troodos verwendet.

Nach der Vollendung des Tempels wurden zwei jährlichen Feiern von Agios Tychikos etabliert, einmal am 8. Dezember zum Andenken des Apostels Tychikos und einmal am 30. Juni, wobei die Synode der Heiligen Aposteln gefeiert wird.

Um einen Besuch der Kirche zu vereinbaren, kontaktieren Sie bitte den Pater Kyriakos Charalambous unter der Telefonnummer:  (+357) 99/720918

Standort

Klöster – Kapellen

Font Resize
image-footer