Kirche der Agia (St) Paraskevi

Dieser kleine Tempel befindet sich in der Straße zwischen Galata und Kakopetria.  Seine Gründung geht auf das Jahr 1510 n.Chr. zurück. Er ist ein einschiffiger Tempel mit einer seitlichen Kammer am Heiligen Altar, die unter dem gleichen Dach ist.  Diese Kammer wurde gebaut, um als Grabkammer für das Grab des Tempelmeisters oder des Geistlichen des Tempels zu dienen.

Die Abmessungen des Tempels sind 7,20 X 3,60 Meter ohne den Bogen.  Der Bogen hat eine Tiefe von 1,97 Metern und eine Länge von 1,66 Metern.  Die Wände der Kirche sind aus Steinen und Lehm und haben eine Dicke von 0,42-0,50 Metern und eine Höhe von etwa 3 Metern.

Wandmalereien sind nur am Giebel zu sehen. Dargestellt ist die Himmelfahrt von Christus und unter dieser Malerei wird der Protestant Stephen abgebildet. Im vierten Teil des Bogens ist die Theodokos (Jungfrau Maria) ohne Christus und mit den Armen gehoben in einer Stellung des Gebets bemalt. Rechts und links sind die Archangel (Erzengel) Michael und Gabriel.  Unter der Ikone der Panagia(Jungfrau Maria) nördlich des kleinen Fensters sind St Epiphanios, St Athanasios und Johannes Chrysostomos und südlich von diesem sind die St Vasileos, St Gregorios der Theologe und St Spyridon.

Am 26.Juli, Tag der Feier von Agia Paraskevi, findet in der Kirche einen Gottesdienst.

Um einen Besuch der Kirche zu vereinbaren, kontaktieren Sie bitte Pater Kyriakos Charalambous unter der Telefonnummer:  (+357) 99-720918.

Standort

Kirchen

Font Resize
image-footer