Kirche der Panagia Rodon Amarando (Jungfrau Maria – unverwelkliche Rose)

Das Dorf Kato Koutrafas befindet sich einige Kilometer nach Astromeritis in Richtung Troodos.  Es ist ein verlassenes Dorf und seine wenigen Einwohner beschäftigen sich hauptsächlich mit der Landwirtschaft und Viehzucht.  Die Kirche des Dorfes ist der Panagia Chryseleousa (Barmherzige) gewidmet und wurde Ende des 18. Jahrhunderts gebaut. Im Inneren befindet sich eine prächtige Ikonenwand, die 1927 von einem großen  Meister der Euriklides-Zeit erbaut wurde.

Die Ikone der Panagia Rodon Amarando, die sich im Tempel befindet, gilt als wunderwirkende Ikone.  Die Ikone stellt Christus und Panagia mit einer Krone auf dem Kopf und die Panagia eine Rose haltend, dar.

„Unverwelkliche Rose, sei gegrüßt, die einzige Blüte“.  Diese Hymne beschreibt eine Blume mit dem schönsten Duft:  die Rose, auch den Rosenstock. Panagia ist der Rosenstock, aus dem die Rose, die Christus heißt,  blühte. Christus ist wiederum das „rodon amaranto“ (unverwelkliche Rose).

Standort

Kirchen

Font Resize
image-footer