Kirche des Agios (St) Sozomenos (Erlösers)

Der Tempel des Agios Sozomenos befindet sich im Zentrum des alten Dorfes von Galata.  Er wurde im Jahr 1513 mit finanzieller Unterstützung von vierzehn Einwohnern gebaut und bemalt.  Ihre Namen sowie die Berufe einiger von ihnen sind in der Inschrift an dem westlichen Eingang des Tempels bezeichnet.

Die Kirche des Agios Sozomenos gehört zum Stil des einschiffigen Holztempels.  Das Dach erstreckt sich über das Gebäude des Tempels von der südlichen, westlichen und nördlichen Seite hinaus und bildet eine U-förmige Säulenhalle.  Der Eingang befindet sich an der nördlichen Seite des Tempels. Die Außenseite der nördlichen Wand ist mit Bildern bemalt, ein Merkmal, das aus dem 16. Jahrhundert stammt.

Agios Sozomenos war  Zypriote und Bischof von Karpasia.  Im Tempel befindet sich ein Reliquiar von Agios Sozomenos. Das Gedenken von ihm wird am 20. November gefeiert.

Um einen Besuch der Kirche zu vereinbaren, kontaktieren Sie bitte Pater Kyriakos Charalambous unter der Telefonnummer:  (+357) 99-720918.

Standort

Kirchen

Font Resize
image-footer