Naturpfad Agia(St) Irini – Limeria (Höhlen)

Der Naturpfad führt durch eine dichte Waldvegetation und bietet eine herrliche Aussicht auf die Bucht von Morphou und die Möglichkeit, die von den Kämpfern von EOKA (Nationale Organisation der Zypern Kämpfer) während des antikolonialen Kampfes genutzte Verstecke zu besuchen.  In Selladi von Straorouthkias trifft die Strecke auf die Strecke Kourdali-Limeria (Digenis Höhlen) und die beiden führen eine gemeinsame Strecke für 2 Km.

Durch den Pfad gehend geht der Wanderer durch einen Wald von kalabrischen Kiefern (pinus brutia) aber ihm begegnen auch viele andere Pflanzenarten wie die erlenblättrige Eiche  (Querus alnifolia), „androuklia“ (Erdbeerbäume), „tremithia“(Terpentinbäume), „spatzia“ (Salbei) und „thimari“ (Thymian).

Darüber hinaus begegnen dem Wanderern auch verschiedene Tierarten.  Die wichtigsten davon sind der Hase, der Fuchs, die Vögel, das Rebhun und die Elster.

Informationen über den Pfad
Ausgangspunkt:  Agia Irini.  Die Ortslage  „Selladi tis Straorouthkias“ ist  2 Km von einer Feldstraße von dem Dorf Spilia entfernt und von dort kann man  2 weitere Km zu Fuß nach Limeria laufen.
Ende:  die Limeria oder anders genannt „Digenis Höhlen“
Länge: 5 km
Zeit: 2,5 Stunden
Schwierigkeitsgrad:  3 (aufgrund der Steigung der Strecke).

Standort

Naturpfade

Font Resize
image-footer