Naturpfad von Kannoures – Agios Nikolaos tis Stegis

Eine Urwaldlandschaft.  Der Pfad beginnt neben der Quelle des Flusses Karkotis und führt durch eine Urwaldlandschaft  und das schöne wunderschöne Flusstal. Er führt an den Einrichtungen des geschlossenen Bergwerks von Chrom vorbei und endet in Kakopetria.  Der Pfad führt auch an der Kirche des Agios (St)Nikolaos tis Stegis (12. Jahrhundert), die über ausgezeicneten Wandmalereien verfügt und in die Liste des Weldkulturerbes von UNESKO aufgenommen wurde, vorbei.  Es besteht auch die Möglichkeit für den Wanderer, weiter in Richtung des Dorfes Kakopetria, etwa 3 km der Hauptstraße Pedoulas-Kakopetria entlang, zu gehen.

Informationen über den Pfad
Ausgangspunkt: Hauptstraße Karvounas – Troodos-Platz, 1km vor Troodos, 9,5 km von Karvounas
Länge:  9 km (12 km bis zum Dorf Kakopetria)
Geschätzte Dauer:  3 Stunden (4 Stunden bis Kakopetria)
Schwierigkeitsgrad:  3 (relativ schwierig bergab Weg)
Form:  geradlinig
Flora:  Distel (ptilostemon chamaepeuce var. cyprius), Goldeiche (quercus alnifolia), Brunnenkresse (arabis purpurea), “Mannouthkia” (Pterocephalus multiflorus subsp. Multiflorus, ein kleiner immergrüner Strauch mit blassrosa Blüten), Thymian (Thymus integer).

Standort

Naturpfade

Font Resize
image-footer