Pfadfinder Camping-Platz

Nach der Ausrufung der Republik Zyperns sind die nötigen Schritte für die Anerkennung des Korps der Pfadfinder Zyperns von dem Internationalen Pfadfinderbüro eingeleitet.  Das Internationale Pfadfinderbüro gratulierte am 10. Mai 1961 mit einem Telegramm dem Korps der Pfadfinder Zyperns zu seiner internationalen Anerkennung als Mitglied der Waldpfadfinderbewegung.  Nach seiner internationalen Anerkennung begann das Korps der Pfadfinder Zyperns seine Bemühungen um die bessere Organisation und Entwicklung seiner Strukturen und seines Programms sowie seinen Beitrag für  die jungen Leute von Zypern, Griechisch- Zyprioten, Türkisch-Zyprioten, Maroniten und Armeniern.

Der Camping-Platz des Korps der Pfadfinder Zyperns befindet sich auf dem Troodos-Gebirge in Platania, ca. 15 Minuten vom Dorf Kakopetria (Zentraldorf) entfernt.  Die Einrichtungen sind neulich nach den Standards der Europäischen Union renoviert. Der Camping-Platz verfügt über elektrischen Strom, Schlafräume, weiße Zelten für 8 Personen, eine große professionelle Küche und  zwei Esszimmer. Ein kleiner Bach fließt durch den Ort.

Auf dem Camping-Platz, der sich in der erzbischöflichen Region von Morphou befindet, wurde eine Kapelle des Agios Georgios o Megalomartyros (Großen Märtyrers Georgios), in der es regelmäßig einen Gottesdienst gibt, gegründet.

 

Standort

Camping- Picknick-Plätze

Font Resize
image-footer