Zugangspunkt zum Fluss Klarios

Nur wenige Meter von der Wassermühle  von Rodous entfernt kann der Besucher einen kleinen Pfad, der von der Gemeinde von Galata geschaffen wurde und  der Flussmündung von Klarios entlang führt, folgen. Das Gebiet wurde in das Netzwerk Natura 2000 mit Code CY2000012 gemäß der Europäischen Richtlinie 92/43/EOK(i) aufgenommen und ist ein besonderes Schutzgebiet.  Der Fluss Karkotis, der in die Bucht von Morphou mündet, ist einer der wenigen Flüsse in Zypern mit einem kontinuierlichen jährlichen Fluss und begünstigt die Schaffung einer breiten Vielfalt an natürlichen Ökotopen aber auch des Anbaus und damit eines reichen ländliches Gebiet.

Hier kann der Besucher, wenn er Glück hat, einige Forellen, die aus den nahe gelegenen Fischzuchten  entkommen sind, beobachten oder einfach die bezaubernde Landschaft geniessen. Die Aquakultur der irischen Süßwasserforelle ist eines der Hauptmerkmale des Gebiets von Solea, das die meisten Unternehmen der Süßwasser-Aquakultur mit einem kontinuierlichen Fluss während des ganzen Jahres hat.

 

Standort

Wälder – Flüsse

Font Resize
image-footer